Silber und Gold bei den österreichschen Staatsmeisterschaften

23. 12. 2014 Innsbruck/Igls:

Traditionsgemäß findet in der Weihnachtswoche die Staatsmeisterschaft auf der Kunstbahn in Innsbruck/Igls statt. Nach dem Rücktritt von Reithmayer Nina wurden die Karten neu gemischt.

Dass es bei der Staatsmeisterschaft 1 Tag vor Weihnachten keine Geschenke gibt, ist jedermann bekannt, denn jede Medaille muss schon erkämpft werden.

Im Einsitzerbewerb verteidigte Kastlunger Miriam aus Tirol ihren Titel, aufgrund ihres Vorsprunges aus dem ersten Durchgang. Trotz Platzer Birgit´s Bestzeit im zweiten Durchgang verfehlte sie um 0,111 Sekunden den Sieg.

In der Teamstaffel das gleiche Bild: Die zweitbeste Laufzeit von Platzer Birgit genügte, um mit Kindl Wolfgang sowie den Doppel Penz/Fischler die jeweils Laufbestzeit erzielten, den Sieg in der Teamstaffel zu feiern.

Staatsmeisterin Kastlunger Miriam musste sich mit ihrem Team mit dem 2. Rang begnügen. Somit gelang Platzer Birgit die Revanche und schaffte erstmals den österreichischen Staatsmeistertitel für Öberösterreich im Kunstbahnrodeln.

Die Ergebnisse befinden sich in der Kategorie:
Rennsport/Kunstbahn/Ergebnisse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s