OÖ Sportlerwahl: 3. Rang für Birgit Platzer und 4. Rang für Tina Unterberger

Birgit Platzer schaffte es mit der Publikumswahl auf Rang zwei (18.737 Stimmen). Nach einem erfolgreichen Saisonauftakt im Kunstbahnrodel-Weltcup in Innsbruck mit dem Gewinn des Nationencup sowie des zehnte Ranges beim Weltcup und dem fünften Rang im Sprintweltcup belegte Birgit schließlich den dritten Rang bei der Sportlerwahl.

Tina Unterberger schaffte in der Publikumswahl 5.417 Stimmen und erreichte den sechsten Rang. In der Endplatzierung konnte sich Tina auf Rang vier verbessern.

Somit waren unsere Nationalkader Rodlerinnen der Kunst- und Naturbahn hinter der Gewinnerin Sofia Polcanova (Tischtennis) und Verena Preiner (Leichtathletik) als Rodlerinnen an dritter und vierter Stelle im Fachverband vertreten.

Der OÖ Rodelverband wünscht unseren SportlerInnen in der Wintersaison 2018/19 viel Erfolg!

Werbeanzeigen

OÖ Sportlerwahl

Birgit Platzer nimmt auch heuer wieder an der OÖ Sportlerwahl teil! Dieses Mal ist sie mit Walter Ablinger (Handbiker) und Viktoria Schwarz / Ana Roxana Lehaci (Kanu Team) eine sogenannte „Wahl-Ehe“ eingegangen. Die Gruppe trainiert zusammen im Olympiazentrum auf der Gugl. Dabei haben sie sich gedacht, dass sie gemeinsam stärker sind und deshalb eine größerere Wählergemeinschaft erreichen kann. Aufgrund dessen sammeln sie gemeinsam stimmen und bitten EUCH nun, für diese Konstellation abzustimmen.

Infos zur Wahl:
Ihr könnt 3x täglich unter  https://www.nachrichten.at/nachrichten/sportlerwahl/ abstimmen oder aber auch Stimmkarten in den Filialen der OÖ Nachrichten abholen.
In der Dienstags- und Donnerstagsausgabe der OÖ Nachrichten sowie in der Tips sind ebenfalls Stimmkarten zum Ausschneiden enthalten.

Im Namen Birgits und der Gruppe: Vielen Herzlichen Dank für jede einzelne Stimme!