Archiv der Kategorie: Kunstbahn

Führung im Nationencup

Bei der dritten Station des Viessmann Weltcup im Calgary schaffte Platzer Birgit im Nationencup Rang 5 und verteidigte somit die Führung im Nationencup.

Beim Weltcuprennen, das bei 15 °C ausgetragen wurde, hatte Birgit kleine Probleme und landete auf Rang 15. Beim abschließenden Sprintweltcup schrammte Birgit knapp an den Top Ten vorbei und landete schließlich auf Rang 11.

Somit endet die Amerika-Tournee mit durchwachsenden Erfolgen. In Österreich geht es mit den Staatsmeisterschaften am kommenden Wochenende weiter, bevor der Weltcup in Königssee fortgesetzt wird.

Die Ergebnisse befinden sich in der Kategorie:
Rennsport/Kunstbahn/Ergebnisse

Lake Placid war keine Reise wert

Der amerikanische Winter zeigt seine Krallen. Mehrere Grade Minus und seine pickelharte Bahn präsentierte sich den Athleten.

Das Rennwochenende begann noch sehr verheißungsvoll. Der 3. Rang im Nationencup bedeutete die Verteidigung der Führung im Nationencup.

Das Damenrennen wurde nach eintägiger Erholungspause ausgetragen. Nicht nur die Startzeit ließ zu wünschen übrig – nein, der gesamte Lauf bis zum Sturz war alles andere als gut. Da auch Miriam Kastlunger stürzte wurde Birgit nachträglich für den Team Staffel Weltcup nominiert.

Eine sehr verhaltene Fahrt nach dem sturz, brachte schließlich Rang 6 mit ihren Partnern Wolfgang Kindl, Peter Penz und Georg Fischer.

Birgit hofft beim zweiten Überseebewerb in Calgary an ihren alten Leistungen anschließen zu können.

Die Ergebnisse befinden sich in der Kategorie:
Rennsport/Kunstbahn/Ergebnisse

Sportlerehrung in Nussbach

von Birgit PLATZER

Bei der Sportlerehrung der Gemeinde Nussbach am 4. Juli 2014 konnte Bürgermeister „Leo Sudasch“ zahlreiche Sportler und Ehrengäste begrüßen.

Vom Land OÖ war die Landtagsabgeordnete Theresa Kiesl sowie die Landesverbandstrainerin Eva Lackner anwesend. Der Oberösterreichische Rodelverband war vertreten durch den Präsidenten Siegfried Krenn, weiters von der Gemeinde Reichraming Bürgermeister Reinhold Haslinger, sowie zahlreiche Wegbegleiter der einzelnen Sportler.

Bei der Ehrung standen acht Sportarten am Programm, wobei der Moderator die einzelnen Sportler vorstellte.

Als Höhepunkt der Ehrungen stand die Ehrung unserer Spitzensportlerin Birgit Platzer, die bei den Olympischen Spielen in Sochi den 23. Rang erreichte.

 

unnamed (1)
Birgit Platzer und der Moderator des Abends

 

unnamed (2)
Birgit Platzer bekommt vom Bürgermeister Leo Sudasch Blumen überreicht

 

Fotos von: Thomas Nußbaumer